COGNOSCO - Fotokunst & Design aus Berlin - Essen - Margarethenhöhe
X

Margarethenhöhe

> Beschreibung
Auch erhältlich als:
Rahmung Rahmung
X

Essen-Rüttenscheid
1909-1920
Architekt: G. Metzendorf

Die Margarethenhöhe ist ein besonderes städtebauliches Beispiel für die Gartenstadtbewegung, die den Mensch im Einklang mit der Natur in den Vordergrund des Bauens stellte. Benannt wurde die Siedlung nach ihrer Stifterin Margarethe Krupp. Schmale Straßen, geschwungene Giebel, verträumte Hausformen und idyllische Laubengänge prägen den Gesamteindruck der Margarethenhöhe. Zentrum der Gartenstadt ist der Markt mit dem Hotel Margarehtenhöhe.