COGNOSCO - Fotokunst & Design aus Berlin - Leipzig - Sowjetischer Pavillon
X

Sowjetischer Pavillon

> Beschreibung
Auch erhältlich als:
Aluminiumdruck Aluminiumdruck
X

Leipzig, Deutscher Platz
1923-1924
Architekten: O. Pusch, C. Krämer

Der Leipziger Sportpalast, 1927 unter dem Namen ,Achilleion‘ eingeweiht, verfügte über 8.000 Tribünenplätze. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg baute man das Gebäude äußerlich verändert als ,Sowjetischen Pavillon‘ wieder auf. Der Portikus erhielt eine helle Verkleidung und die 64m hohe Turmspitze mit dem roten Sowjetstern gehört bis heute zu den Wahrzeichen Leipzigs. Der Pavillon ging in die Messegeschichte ein, bis 1989 starteten von hier die Messerundgänge der Partei- und Staatsführung. Heute wird das Gelände der Alten Messe als Gewerbe- und Veranstaltungsareal umgenutzt.