COGNOSCO - Fotokunst & Design aus Berlin - Stadteditionen - Blechbüchse
X

Blechbüchse

> Beschreibung
Auch erhältlich als:
Magnet Magnet
X

Leipzig, Richard-Wagner-Platz
1966-68
Fassade: H. Müller

An der Stelle des ehem. Kaufhauses Brühl entstand in den 1960er Jahren dieses städtische Kaufhaus mit einer markanten, geschwungenen Aluminiumfassade, das im Volksmund auch ,Blechbüchse‘ genannt wird. Nach der Wiedervereinigung wechselte das Haus mehrmals den Besitzer. Bis zum Jahr 2010 soll das derzeit leer stehende Haus, dessen Fassade denkmalgeschützt ist, in das neue Einkaufszentrum ,Am Brühl‘ integriert werden. Die Ausschreibung hierzu hat das Berliner Architekturbüro Grüntuch & Ernst gewonnen.