COGNOSCO - Fotokunst & Design aus Berlin - Stadteditionen - Zitronenpresse
X

Zitronenpresse

> Beschreibung
Auch erhältlich als:
Leuchtkasten Leuchtkasten
X

Dresden, Brühlsche Terrasse
1887-1894
Architekt: K. Lipsius

Unter den Gebäuden, die die Brühlsche Terrasse säumen, fällt der große Vierssügelbau der im Stil des Historismus errichteten Kunstakademie besonders auf. Charakteristisch ist seine eigenwillig geformte gläserne Kuppel. Daher wird sie im Volksmund ,Zitronenpresse‘ genannt. Auf der Kuppel tanzt die 1890 geschaffene ,Pheme‘, die in der griechischen Mythologie die Personifizierung des Gerüchts und des Klatsches ist. Heute wird das Gebäude von der Hochschule für Bildende Künste genutzt.