COGNOSCO - Fotokunst & Design aus Berlin - Weimar - Kleiner Van-der-Velde-Bau
X

Kleiner Van-der-Velde-Bau

> Beschreibung
Auch erhältlich als:
Magnet Magnet
X

Weimar, Geschwister-Scholl-Straße
1906
Architekt: H. van der Velde

Der Belger Henry van der Velde wurde 1902 nach Weimar berufen, um für das Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach als künstlerischer Berater für das Kunsthandwerk zu wirken. 1907 gründete er die Großherzogliche Kunstgewerbeschule, für deren Bau er den Entwurf lieferte. Die Arbeit der Schule, die van der Velde bis zur Schließung 1915 leitete, war vom Jugendstil und der Kunsterneuerungsbewegung bestimmt. Aus der Kunstgewerbeschule ging 1919 die bekannte Bauhaus-Schule hervor.